Crowdfunding Aktion erfolgreich beendet

In den letzten Tagen wurde es noch spannend, denn das Prinzip der Potsdam Crowd Plattform ist „Alles oder nichts“. Wird das (selbst gesetzte) Ziel nicht erreicht, werden die teilweise schon überwiesenen Gelder zurückgezahlt und der Projektinitiator erhält nichts (muss aber auch keine Bearbeitungsgebühren zahlen). Nach einem recht guten Start musste ein regelrechter Endspurt hingelegt werden

Besuch im Magazin

Eine Stadtbibliothek hat ja eigentlich kein Magazin, da das Bestandskonzept vorsieht, dass der Bestand stets aktuell gehalten wird und alle 10 Jahre ausgetauscht ist. In der SLB (=“Stadt- und Landesbibliothek„) ist das anders. Sie ist schon seit frühen Zeiten auch mit landesbibliothekarischen Aufgaben betraut, was in erster Linie heißt, dass sie auch dauerhaft sammelt und

Das Jahr der Jubiläen

Seit dem 1.1.1992 – also seit exakt 30 Jahren – gibt es die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam in dieser Kombination und unter diesem Namen. Am dritten November 1992 wurde „nach zähem Ringen“ zwischen Stadt und Land die Vereinbarung unterzeichnet, die aus der Wissenschaftlichen Allgemein Bibliothek des ehem. Bezirks Potsdam („WAB“) rückwirkend zum Beginn des Jahres
Theme BCF von aThemeArt – stolz präsentiert von WordPress.
NACH OBEN