Interview mit der MAZ

Vor ein paar Tagen hatte unser Vorsitzender ein langes, sehr nettes Gespräch auf der Freundschaftsinsel mit dem Lokalredakteur der Märkischen Allgemeinen Zeitung, Volker Oelschläger zusammen mit dem Fotografen Julius Frick. Heute kam das Interview in der Zeitung heraus. Es ist ein vehementes Plädoyer für ein neues Verständnis der gesellschaftlichen Institution „Bibliothek“ (s. Schlagzeile). Es bleibt

Heute: Jubiläumsfeier 20 + 25 Jahre

Heute findet die erste große Jubiläumsfeier statt: gemeinsam mit der jährlichen Buchpatendankveranstaltung (s. letztes Jahr am Winzerberg) feiern wir mit Glückwünschen, Grußworten, Musik, Literatur, Empfang und Buffet unseren 20sten Geburtstag! Wunderbar, dass Prof. Wolfgang Hempel als Initiator der pb ein Grußwort aus der Ferne beiträgt ebenso wie Dr. Volker Pirsich, der Vorsitzende des Bundesverbandes deutscher

Erstes Jubiläumswochenende

  • Veröffentlicht am
  • Veröffentlicht unter Veranstaltung
Dieses Wochenende war vollgepackt mit Veranstaltungen der Bibliotheksgesellschaft. Es war eine Freude, am Samstag eine Reihe von Interessenten für den Vortrag zur Rolle von Bibliotheken in der Gesellschaft begrüßen zu können (mehr Informationen wie auch das Manuskript des Vortrags auf dem Blog LIS in Potsdam). Auch die anschießende Magazinführung zu Adelsbibliotheken war sehr anregend, weil Herr

Ohne Verfallsdatum: Start der Jubiläumsreihe

Am kommenden Wochenende 18. und 19. Juni 2022 startet die Reihe „Ohne Verfallsdatum“ , die die Landesbibliothek in Zusammenarbeit mit der Bibliotheksgesellschaft anläßlich des Jubiläumsjahrs zum 100 jährigen Bestehen der Brandenburgischen Landesbibliothek durchführt. Sie bietet an fünf Samstagen (und zwei Sonntagen) Einblicke ins Magazin und führt zu alten Adelsbibliotheken, zu Lebenskunst, zur Alltagskunst und zu

Kinderbibliothek interaktiv

  • Veröffentlicht am
  • Veröffentlicht unter Veranstaltung
Der Ausflug der Bibliotheksgesellschaft in die eigene Kinderbibliothek der SLB am 1. Juni wurde recht spannend. Für viele der anwesenden Mitglieder war es ein spannende neue Welt, die es zu entdecken galt. Manche kannten allerdings die neuen Medien für Kinder auch schon, weil sie diese mit eigenen Kindern und Enkeln schon nutzten. Es ist erstaunlich,

30. Mai 2002: Gründung der pb

Heute vor 20 Jahren wurde die Bibliotheksgesellschaft gegründet. Warum gründet man einen Förderverein oder Förderkreis? Aus purer Freude an der Zivilgesellschaft und der Lust am ehrenamtlichen Engagement für die gute Sache? Weil das Herz für die Stadt Potsdam und das Land Brandenburg schlägt? Unsere kommenden Feierlichkeiten werden Anlass und Zeit genug geben, diesen Moment damals

Jahrestage im Mai: von der Bücherverbrennung zum Freundeskreis

Im Monat Mai häufen sich die bibliotheksbezogenen Jahrestage: 3. Welttag der Pressefreiheit (UNESCO) 5.  Welt-Passwort-Tag (jeweils am ersten Donnerstag im Mai) 10. ehem. „Tag des freien Buches“ (anläßlich der Bücherverbrennungen am 10.5.1933) 17. Welttag der Telekommunikation und Informationsgesellschaft 21.  Welttag der kulturellen Vielfalt für Dialog und Entwicklung (UNESCO) 25.  „Towel-Day“ (Tag des Handtuchs zum Gedenken

Bibliothek im Bahnhof

  • Veröffentlicht am
  • Veröffentlicht unter Veranstaltung
Es gab Zeiten, da war das Umfunktionieren von „öffentlichen“ Gebäuden in Bibliotheken eine gute Lösung, Bibliotheksdienste überhaupt weiter anzubieten. Zwei interessante Beispiele befinden sch in der Nähe von Potsdam. Die Stadtbibliothek Jüterbog erhielt 1985 die Mönchenkirche im Zentrum als Bibliotheksgebäude und Veranstaltungssaal. Und bevor allenthalben Bibliotheken gänzlich neu gebaut (neu erfunden) wurden, konnte die Stadtbibliothek

23. April = „Welttag des Buches“

  • Veröffentlicht am
  • Veröffentlicht unter Jahrestage
Neben dem „Tag der Bibliotheken“ am 24. Oktober gibt es eine Reihe von Jahrestagen, die einen Bibliotheksbezug haben könnten bzw. sollten. Nicht alle konnten wir aus Platzgründen unterbringen in unserem Kalender. Sie können sich aber sicher den einen oder anderen Tag dort vielleicht selber markieren. Bei der Zusammenstellung von potenziellen Bibliotheksjahrestagen ist interessant ist zu

Stadtteilbibliothek Am Stern: „Dritter Ort“ für Gemeinschaft

Es war wirklich eine beeindruckende Veranstaltung, die wir gestern mit der BRAGI gemeinsam als Zoom Konferenz durchgeführt haben. Frau Behm konnte uns äußerst anschaulich vom Planungsprozess mit den Bewohnern und Bibliotheksnutzer:innen des Stadtteils „Am Stern“ berichten. In verschiednen Design Thinking Workshops waren noch zu Pandemie Zeiten von der Bürgern Ideen für ihren Dritten Ort, ihr
Theme BCF von aThemeArt – stolz präsentiert von WordPress.
NACH OBEN