Dezember Kalenderblatt

Kalenderblatt Dezember

Das Kalenderblatt unseres immerwährenden Kalenders im Monat Dezember birgt eine Überraschung. Keine alten Bücher aus dem Magazin der Landesbibliothek, sondern ein sehr neues Künstlerbuch der Potsdamer Künstlerin Tina Flau aus der Sammlung Brandenburgica. Warum befindet sich ein so neues, besonderes Buch in der Landesbibliothek? Weil es die Aufgabe von Landesbibliotheken ist, sämtliche Publikationen aus oder über ein Land zu sammeln, nachzuweisen (in der Landesbibliographie) und zu archivieren für die Nachwelt. Üblicherweise sind Verleger und Drucker aufgrund des „Pflichtexemplarrechts“ gesetzlich verpflichtet, ihre Publikationen in der Deutschen Nationalbibliothek und der jeweiligen Regionalbibliothek in Belegexemplaren abzuliefern. Das lässt sich leider bei Kleinstauflagen nicht durchhalten, so dass von Fall zu Fall die Bibliothek die Brandenburgische Buch-Produktion nicht „automatisch“ erhält, sondern sie erwerben muss, um sie als regionales Kulturrerbe sichern zu können.

Im Fall von Künstlerbüchern würde eine flächendeckende Erwerbung den Etat der Bibliothek komplett sprengen, da die Künstler für ihre Unikate oft höhere vierstellige Summen für ihre Werke verlangen (müssen). Hier hilft seit einigen Jahren die auch von der Bibliotheksgesellschaft tatkräftig unterstützte Buchpatenaktion.

Das Dezemberkalenderblatt präsentiert das Buch „Midgardzormr“ von Tina Flau: „Die in Potsdam lebende Künstlerin verbindet in ihrem Künstlerbuch Textpassagen der Edda, die den Weltuntergang durch die Midgardschlange schildert, mit den Prognosen des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung über den Klimawandel. Das Buch ist ausschließlich per Hand gefertigt. So wurde das Papier selbst hergestellt, die Texte handschriftlich verfasst, Bilder und Zeichnungen gemalt, die Seiten in Einzelblattfadenheftung aneinander genäht und der Einband mit Fischhaut umhüllt.“

Neben Ihren privaten Einträgen finden Sie Erinnerungen an folgende Jahresdaten auf dem Blatt:

1. Dezember 1946 – „Landesbibliothek als wissenschaftliche Zentrale der Buchvermittlung für das Land Brandenburg“

06. Dezember 1874 – Gründung der Volksbücherei des Bürgervereins Potsdam

15. Dezember 1987 – Eröffnung der Zweigbibliothek „Am Stern“

Sollten Sie noch ein Weihnachtspräsent suchen, so können Sie den Kalender für 20,- Euro Unkostenbeitrag in der SLB erwerben.

 

Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*
*
Du kannst folgende <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr>-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Theme BCF von aThemeArt – stolz präsentiert von WordPress.
NACH OBEN