Nikolauswünsche

Die Mitarbeiter:innen der öffentlichen Infrastruktur (nicht nur von Krankenhäusern und Intensivstationen), die gerade in schwierigen Zeiten für das Wohl der Gesellschaft sorgen, sollten nicht nur zu besonderen Anlässen beklatscht werden. Sie benötigen stets unsere Unterstützung, damit „die Politik“ merkt, wie wichtig öffentliche Einrichtungen für das Gemeinwohl sind. Bibliotheken als Bildungs- und Kultureinrichtungen scheinen anfangs so vernachlässigbar. Erst langsam stellt sich heraus, dass eine freie und aufgeklärte Gesellschaft nicht auf sie verzichten sollte.

Wie sagte Heinrich Kleist schon:

Nirgends kann man den Grad der Kultur einer Stadt und überhaupt den Geist ihres herrschenden Geschmacks schneller und doch zugleich richtiger kennen lernen als – in den Lesebibliotheken.

Wünschen wir den Bibliotheken, dass sie nicht kurzfristigen ökonomischen Überlegungen zum Opfer fallen – und damit der „Grad des Geistes unserer Gesellschaft“.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*
*
Du kannst folgende <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr>-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Theme BCF von aThemeArt – stolz präsentiert von WordPress.
NACH OBEN