Interview mit der MAZ

Vor ein paar Tagen hatte unser Vorsitzender ein langes, sehr nettes Gespräch auf der Freundschaftsinsel mit dem Lokalredakteur der Märkischen Allgemeinen Zeitung, Volker Oelschläger zusammen mit dem Fotografen Julius Frick.

Heute kam das Interview in der Zeitung heraus. Es ist ein vehementes Plädoyer für ein neues Verständnis der gesellschaftlichen Institution „Bibliothek“ (s. Schlagzeile). Es bleibt die Hoffnung, dass die dort angesprochenen Themen wie Sonntagsöffnung und Finanzierung digitaler Medien in der Politik Gehör finden. Aber natürlich sind z.Zt. so viele andere wichtige Themen auf der Agenda – zusätzlich zum Sommerloch… 😉

Wichtig auch der Hinweis im Interview, dass die Bibliotheksgesellschaft sich aktuell intensiv bemüht um neue Mitglieder.

Dank an die Lokalpresse, das Thema Bibliothek immer wieder zu verfolgen!

Ein Gedanke zu „Interview mit der MAZ

  • Volker Pirsich
    18. August 2022 um 15:24

    Ich kann es nur begrüßen, dass der Bibliothek und Ihrem Förderverein in der MAZ so breiter Raum gegeben wird – zumindest an dieser Stelle ist die gesellschaftliche Relevanz von Bibliotheken (auch und gerade öffentlichen) erkannt worden und auch die wichtige Rolle, die die Zivilgesellschaft, hier vertreten durch die Bibliotheksgesellschaft einnimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*
*
Du kannst folgende <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr>-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Theme BCF von aThemeArt – stolz präsentiert von WordPress.
NACH OBEN