Anfrage einer Drewitzer Bürgerin…

  • Veröffentlicht am
  • Veröffentlicht unter Veranstaltung

Es ist ein wunderbares Beispiel wie „Bibliothek“ in der Community wirkt. Unsere Geschäftsführerin Rosemarie Spatz hatte als Drewitzer Bürgerin das Gespür dafür, dass das DEFA Jubiläum besonders in Drewitz gefeiert werden sollte und regte dies im dortigen Kulturzentrum „Oskar“ an. Mit Verständnis für Medien und Kulturarbeit, ganz Bibliothekarin, war sie es, die das nunmehr recht groß angelegte Drewitzer Filmfest nicht nur angeschoben hat, sondern auch aktiv (als „Zeitzeugin“) begleitet. Am 18.9.21 wurde bereits in den Potsdamer Neusten Nachrichten (Papierversion) darüber berichtet und bei der feierlichen Eröffnung des Festivals wurde erneut würdigend erwähnt, dass sie zur Potsdamer Bibliotheksgesellschaft gehört, die damit auch als Unterstützer des Filmfestes auf Plakaten und Flyer genannt wird.

Bei der Eröffnung des Filmfestes in Drewitz am 19. September 2021 (v.l.n.r.): OB Mike Schubert, Rosemarie Spatz (pb), Katja Zehm (Oskar) und Daniel Beermann (ProPotsdam gGmbh)

Ein tolles Beispiel für Kultur in der Stadt: Bibliothek ist überall. Mitten in der Stadt. Und in allen ihren Bewohnern. Herzlichen Dank dafür!

Das Header-Bild oben zeigt den Ort der Filmvorführungen auf dem „Grünen Kreuz“ open air in der Gartenstadt Drewitz. Die ersten Szenen des Films „Gritta von Rattenzuhausbeiuns“ (1985, R+K Jürgen Brauer) und ein Teil der Plakatausstellung zu berühmten Filmschaffenden, die teilweise in den Drewitzer Straßennamen wiederfinden, sind zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*
*
Du kannst folgende <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr>-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Theme BCF von aThemeArt – stolz präsentiert von WordPress.
NACH OBEN