Walter Boehlich zum 100sten

Er war im wahrsten Sinne des Wortes eine Ikone im kritischen Geistesleben Westdeutschlands. Sein berühmter Kursbogen „Autodafé“ hing in vielen Studenten-WGs der 1968er und nach-68er Generationen (#okboomer). Auch wenn sich viele Mitautoren des Kursbuch 15 – wie Hans-Magnus Enzensberger und F.C. Delius – von dieser „Bücherverbrennung“ (=Autodafé) der bürgerlichen Kultur Jahre später distanzierten (Delius: „Unsinn“),
Theme BCF von aThemeArt – stolz präsentiert von WordPress.
NACH OBEN